Die erschreckenden Fakten zu E-Mail & 3 Wege aus dem ganzen Schlamassel

By 9. April 2019Allgemein

Fakten

„ [...] so schätzt man, 180 Milliarden E-Mails am Tag verschickt werden [...]“

Stellt euch vor, wir schicken 180 Milliarden Briefe jeden Tag. Alleine, wegen dem Aufwand würde es wahrscheinlich nur auf 1 Milliarde kommen.

„Anscheinend führt mehr Technik, höhere Produktivität und größeres Vermögen nicht zu weniger Arbeit, sondern zu mehr.“

Statt einmal zum Postkästchen zu gehen, gehen wir nun 137-mal ins G-Mail-Postkästchen. Wir haben uns daran gewöhnt.

„Wir übermitteln einfach mehr Nachrichten, die es vorher gar nicht gab, und die es vorher scheinbar auch gar nicht brauchte.“

Schreibe ich viele Nachrichten, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass ich viele E-Mails zurückbekomme. #SchreibeWenigerEMails

3 Wege um die E-Mail Flut zu stoppen

1.) Newsletter: Melde dich von jedem Newsletter ab. Ja jeden. Ok 2 darfst du behalten. Die meisten Newsletter sagen dir nur, was du wieder brauchst, das du eigentlich nicht brauchst. #Unsubscribe

2.) Fixzeiten: Ich checke meine Mails höchsten 2x am Tag. Oft, auch nur alle 2-3 Tage. [Wenn es wirklich wichtig ist, kannst du ja öfters rein sehen]. Du trainierst dich dabei, nicht zum Sklaven deiner Impulsivität zu sein + trainierst du deine Mitmenschen , dass du nicht alle paar Sekunden zurück schreibst. #noerreichbarGuy

3.) Schreib smart: Du kennst das: Du schreibst 10x hin & her und weißt noch immer nicht wann ihr euch trefft. Schreib smart! Z.B: „Liebe Lisa, danke für unser schönes Gespräch gestern. Leider haben wir keine Uhrzeit für unser nächstes Treffen ausgemacht. Ich kann am Montag 17 – 19 Uhr, Mittwoch 18 – 20 Uhr und Samstag von 13 – 16 Uhr. Gib mir bitte Bescheid wann du kannst, damit ich es mir gleich eintragen kann. Falls keine Zeit passend für dich ist, schicke mir bitte drei Vorschläge für übernächste Woche. Lass uns alles Weitere bei unserem nächsten Treffen bereden. Ich bin zwei Tage wieder im E-Mail-Postfach. Freu mich auf dich.“ Buuuum. Kein bla bla bla. #Klarheit

4.) [Bonus-Punkt] Antworte – Nicht: Wer sagt, du musst überall antworten? Früher wenn wir nicht telefonieren wollten, haben wir einfach nicht abgehoben. Jetzt kann uns jeder schreiben & weil es jetzt schriftlich ist, müssen wir antworten? Nein. Natürlich ist es nicht nett. Du willst aber dein bestimmtes Leben führen, nicht? Wenn du willst, das dich alle Nett finden, werde Eisverkäufer! #NoIcecream

Zitate aus dem Buch: Analog ist das neue Bio von Andre Wilkens.
[Außer diesen 3 Zitaten, hat mir das Buch nicht sonderlich gefallen]